Der Bayerische Wald bietet viele Ausflugsziele für die ganze Familie. In unmittelbarer Nähe von unserem Ferienhof können Sie wunderbare Spaziergänge machen, ausgiebige Wanderungen vornehmen, warmes Wetter im Freibad oder am Badeweiher genießen oder das schöne Umland mit dem Fahrrad erkunden. Für Tagesausflüge in die Stadt empfehlen wir das traditionsreiche Straubing oder die „nördlichste Stadt Italiens“ Regensburg. Ob Natur oder Stadt, gemütlich oder abenteuerlich – bei uns wird Ihnen sicher nicht langweilig! Hier finden Sie einige unserer Tipps zur Freizeitgestaltung:

Direkt am Hof befinden sich für unsere Hausgäste Angelmöglichkeiten. In unserem Angelweiher befinden sich folgende Fischarten: Forellen, Karpfen, Zander und Hecht. Eine Tageskarte kostet 10€ mit einer Fangbeschränkung von einem Fisch pro Tag. Für weitere Infos sprechen Sie uns einfach an!

Eines der schönsten Wanderziele in direkter Nähe ist das Naturschutzgebiet Höllbachtal zwischen Brennberg und Rettenbach. Mit den mächtigen Steinbrocken fasziniert das Naturschutzgebiet mit rauer und ungebannter Natur. Der Wanderweg ist leicht zu begehen und damit ideal für einen Familienausflug. Vom nahegelegenen Brennberg aus führt der „Zuweg Goldsteig“ – Nr. 26 direkt zum Höllbachtal.

Weitere Infos zum Wandern im  Höllbachtal  finden Sie hier. Mehr Wanderrouten im Bayerischen Wald gibt es hier.

Im Rodel- und Freizeitparadies Sankt Englmar ist Action angesagt! Mit In- und Outdoor-Spielplätzen, Sommerrodelbahnen, Flying Fox, der Achterbahn „Da voglwuide Sepp“ und vielen weiteren spannenden Attraktionen ist für Groß und Klein reichlich Spaß und Abwechslung geboten.

Für mehr Infos geht es hier zur Webseite des Freizeitparadies. 

Am Fuße des Bayerischen Waldes, unweit der Donau, der Walhalla und des Weltkulturerbes Regensburg befindet sich ein faszinierender Nepaltempel mit einem spannenden und artenreichen Staudenpark, zahlreichen Kunstwerken, Veranstaltungen sowie Vorführungen und vieles mehr. Hier können Sie die nepalesische Kultur eintauchen und sich von dem magischen Ambiente verzaubern lassen.

Nähere Infos finden Sie hier.

Wenige Kilometer vor den Toren des wunderschönen Regensburgs thront das imposante Bauwerk über der Donau, mit dem sich König Ludwig I kunstvoll verwirklichte – Die Walhalla. Der bayerische König beauftragte einen der bedeutendsten Architekten des Klassizismus Leo von Klenze diese Ruhm- und Ehrenhalle zu erbauen, die nach 12-jähriger Bauzeit am 18.10. 1842 von König Ludwig I feierlich eröffnet wurde. Mit der Idee rühmlichen Deutschen einen Ehrenplatz zu erbauen, befinden sich heute Marmorbüsten und Gedenktafeln an berühmte, deutschsprachige Personen in den Hallen der Walhalla wie z. B. von Heinrich Heine, Martin Luther oder Albrecht Dürer. Aber selbst der überwältigende Ausblick auf den Treppen der Walhalla auf das Regensburger Umland ist bereits ein Besuch wert.

Von Regensburg donauaufwärts in Kelheim erhebt sich über der Stadt der mächtige Rundbau der Befreiungshalle. Das beeindruckende Bauwerk wurde von König Ludwig I in Auftrag gegeben um als Gedenkstätte für die siegreichen Schlachten gegen Napoleon in den Befreiungskriegen zwischen 1813 und 1815 zu erinnern. Die Architekten der Befreiungshalle Friedrich von Gärtner und Leo von Klenze erschufen hier eines der bedeutendsten Bauwerke des 19. Jahrhunderts und eines der großen, architektonisch konzipierten Nationaldenkmäler. Die eindrucksvolle Architektur der Befreiungshalle sowohl außen als auch innen sowie der grandiose Ausblick auf die Stadt Kelheim begeistert jährlich unzählige Besucher.

  

Schwindelfrei? Dann können Sie in Maibrunn einen Spaziergang in luftiger Höhe über den Wipfeln der Bäume wagen und dabei eine beeindruckende Aussicht über die Höhenzüge des Bayerischen Waldes, des Donautals und der Ebenen des Gäubodens genießen. Hier erleben Sie die Wunderwelt des Waldes aus einer völlig neuen Perspektive. Der Wipfel der Gefühle ist bis zu 30 Meter hoch und barrierefrei. Neben dem Waldwipfelweg sorgen ein Naturerlebnispfad, Pfad der Optischen Phänomene mit Sinneshöhle und das bayernweit einzigartige Haus am Kopf für ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie.

Nähere Infos finden Sie hier.

Ein echtes Wahrzeichen des Bayerischen Waldes ist mit Sicherheit der beeindruckende Baumturm in Neuschönau. Ein 1300 Meter lange Steg über den Baumwipfeln mündet in der Plattform dieses bemerkenswertem Baumturm in einer Höhe von 44 Metern. Der Baumwipfelpfad ermöglicht Ihnen einen atemberaubenden Spaziergang 8 bis 25 Meter über dem Waldboden mit einer einzigartigen Perspektive auf die Baumwipfel des Bayerischen Waldes. Auf dem höchsten Punkt erwartet Sie ein fantastischer Ausblick auf die Berge und Wildnis des Bayerischen Waldes bis hin zu den Alpen.

Weitere Infos finden Sie hier.

Im Oberpfälzer Freilandmuseum in Neusath-Perschen im Landkreis Schwandorf erleben Sie eine spannende und informative Zeitreise in das Leben und Arbeiten der Oberpfälzer in dieser Gegend in den letzten 300 Jahren. Durch die im Museum 50 wieder errichteten Gebäuden lernen Sie das Bauen, Wohnen und Wirtschaften in der regionalen und sozialen Vielfalt der oberpfälzischen Regionen kennen. Zudem bietet das Museum ein umfangreiches Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Führungsprogramm für ein ganz besonderes Erlebnis für die ganze Familie. Das Freilandmuseum liegt etwa 60 Kilometer entfernt bei Nabburg und ist ab Regensburg auf der A93 schnell erreicht. 

Hier geht es zur Website des Museums.

Zu einem Ausflug in das nahegelegene Altmühltal bei Regensburg locken romantische Schlosser und mittelalterliche Burgen. Beinahe wie ein Idealbild einer Ritterburg thront die Burg Prunn auf einem steil abfallenden Jurafelsen hoch über dem Flusstal. Mächtig und beeindruckend wirkt die Burg sowohl von der Ferne als auch von innen. Zudem hat man von der Burg aus einen überragenden Blick auf die umgebende Landschaft des Altmühltals.

Mehr Infos gibt es hier.

Die Rosenburg bei Riedenburg beherbergt einen Falkenhof, bei dem Sie die Faszination frei fliegender Greifvögel erleben können. Zweimal täglich um 11:00 Uhr und um 15:00 Uhr, außer montags, stellen die Greifvögel ihre Flugkünste vor der malerischen Kulisse der mittelalterlichen Burganalage unter Beweis. Dieses atemberaubende Schauspiel begeistert Groß und Klein! Zudem gibt es auf der Burg ein Burgmuseum und die Möglichkeit bei einem Rundgang die Greifvögel aus nächster Nähe kennen zu lernen.

Hier geht es zur Website.

Etwa in der Mitte der Glasstraße – der bedeutendsten Glasregion Deutschlands – liegt der Ort Arnbruck mit seiner tausendjährigen Siedlungsgeschichte. Hier befindet sich das Weinfurtner Glasdorf mit großzügigen Verkaufsräumen, beeindruckenden Ausstellungen, der Galerie „Kunst & Form“ sowie zwei Gastronomiebetrieben. Das Glasdorf verzaubert seine Gäste mit spannenden Glas-Kunstwerken zwischen Tradition und Innovation.

Hier geht es zur Homepage des Glasdorfes.

Dieser Wildgarten ist ein Biotop mit heimischen Tieren und einer Unterwasserbeobachtungsstation, die den Besuchern einen Einblick in die Unterwasserwelt verschafft. Über eine Hängebrücke, Moorwege und Stege geht es abenteuerlich durch den spannenden Wildgarten bis in den Irrgarten. Hier kann die ganze Familie die Natur und die Wildnis auf der 100.000 m² großen Anlage spielerisch entdecken und unterhaltsam erleben.

Hier geht es zur Homepage des Wildgartens.

Einen Ausflug wert ist definitiv das nahe gelegene Regensburg, die Hauptstadt der Oberpfalz. Die Regensburger Altstadt ist nicht nur Teil des UNESCO-Welterbes sondern besticht samt beeindruckenden Dom auch mit einem einzigartigen Charme der die Bezeichnung Regensburg sei die nördlichste Stadt Italiens klar untermauert. Historisch, kulturell, kulinarisch und gesellschaftlich ist jede Menge geboten in Regensburg! Hier finden Sie alle Infos rund um Regensburg.

  

 

 

 

 

 

Ebenfalls an der Donau liegt auch die traditionsreiche Stadt Straubing. Neben viel Geschichte und Tradition bietet der Theresienplatz mitten in Straubing  den perfekten Ort zum Bummeln, Shoppen und Ratschen. Auch das zweitgrößte Volksfest in Bayern, das Gäubodenfest, lockt jedes Jahr tausende Besucher in das schöne Straubing. Hier gibt es alles Wissenswerte über Straubing.

Hier sind noch weitere Links mit Ausflug-Tipps im Bayerischen Wald: